Neuer Lesestoff für lange Herbstabende

 

Neue Bücher sind bei mir eingezogen. Viele neue Bücher. Wenn die Abende länger werden, heiße Getränke locken, das Kaminfeuer prasselt und die Kuscheldecke bereitliegt, machen wir es uns gerne mit einem Buch gemütlich.

Am Brückentag konnte ich natürlich nicht durch Aachen spazieren ohne die Mayersche Buchhandlung aufzusuchen. Gegen den Sog, der mich quasi in die Buchhandlung zog, konnte ich mich nicht wehren. Wie auch, als Lesesüchtige. Eine Buchauswahl zu treffen war sehr, sehr schwer. So habe ich „nur“ einige meiner Wunschlistenbücher eingepackt. Ich hätte die Buchhandlung auch mit einer Schubkarre voll verlassen können.

Immerhin steht der Herbsturlaub schon fast vor der Tür.

„Das Floss der Medusa“ habe ich gestern angefangen. Nach 50 Seiten bin ich schon begeistert. Der Aufbau, die Sprache, ein allwissender Erzähler, der von einem Ereignis aus dem Jahre 1816 berichtet, den Leser dabei direkt anspricht und dazu noch Bezüge zur Gegenwart herstellt. Daumen hoch!

Herbstliche Grüße und viel Spaß mir euren Büchern wünscht euch

Michaela

Welche Bücher begleiten euch durch den Herbst?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.